NEO20 Hubhaken in der Gießerei

Erfolgsgeschichte

20 Januar, 2020

Eine Gießerei ist eine Fabrik, die Metallgussteile herstellt. Metalle werden in Formen gegossen, indem sie in Flüssigkeit geschmolzen werden, das Metall in eine Form gegossen wird und das Formmaterial nach dem Erstarren des Metalls beim Abkühlen entfernt wird. Die am häufigsten verarbeiteten Metalle sind Aluminium und Gusseisen. Aber auch andere Metalle, wie Bronze, Messing, Stahl, Magnesium und Zink, werden zur Herstellung von Gussteilen in Gießereien verwendet. In diesem Prozess können Teile mit gewünschten Formen und Größen geformt werden.

In fast jeder Gießerei wird der Schmelzofen mit Metall “befüllt ” und über den Schmelzpunkt des Metalls erhitzt. Sobald das geschmolzene Metall eine bestimmte Giesstemperatur erreicht hat, wird es aus dem Ofen durch einen Ausguss in eine Giesspfanne abgegossen.

In diesem Fall betrug der überdimensionierte Hebepunkt der Gießpfanne fast 100 mm im Durchmesser, was ein Beladeproblem mit traditionellen Hebehaken darstellt. Und vor allem ein Sicherheitsproblem für Bediener und Techniker, da jeder Haken manuell vom Hebepunkt aus eingeklinkt (und wieder losgelassen) werden müsste.

NEO20 Hubhaken

Bei der Konstruktion und der Geometrie des Hubhakens NEO20 war dies nicht der Fall, und der ausfallsichere Konstruktionshaken war in der Lage, den Hebepunkt per Fernbedienung ferngesteuert zu betätigen. Dadurch wurde vermieden, dass sich eine Person gefährlich nahe an der Pfanne und/oder dem Schmelzofen aufhalten musste.

Ein weiterer wichtiger Punkt während des Produktionsprozesses waren die hohen Temperaturen und die Strahlungswärme. Der NEO20 mit seinem Körper aus hochfestem Stahl und alle seine Komponenten, wie der Akku mit hoher Kapazität, musste während des “Abstich”-Prozesses direkte Temperaturen von bis zu 60ºC/140ºF standhalten.

NEO20 lifting hook in foundry - NEO20 Hubhaken in der Gießerei

Der Hubhaken NEO20 mit einer Tragkraft von 20.000 kg/44.092 lb war mit einer Wägezelle ausgestattet. Diese Wägezelle verwandelt den NEO20 in Kombination mit der eMAX-Fernsteuerung in eine präzise Waage. Die Bediener wurden während des gesamten Prozesses über das zu hebende Gewicht informiert.

Sobald die Pfanne das geschmolzene Metall in den Formhohlraum gegossen hat, wird die verbleibende Flüssigkeit entleert und die Pfanne zurückgeführt. Auch hier wird die Pfanne wieder ferngesteuert über eine Fernsteuerung freigegeben, so dass sich die Bediener in einem sicheren Abstand befinden.

Kontaktieren Sie uns

Elebia Autohooks S.L.U.

Plaça Pere Llauger Prim, Naus 10-11

Polígon Industrial Can Misser

08360 Canet de Mar

(Barcelona) Spain

(+34) 93 543 4706