…Und das war der Moment, an dem elebia in Leben gerufen wurde. Wir erkannten die Marktlücke und sahen, dass hinsichtlich der Sicherheit und Produktivität der Kranhakenindustrie viel zu tun war.

 

Die ersten Entwürfe und Baupläne führten zum ersten maßstabgetreuen Modell, dass aus Lego Technik Bausteinen bestand. Dieses erste Modell war der erste automatischen Kranhaken, der jemals entwickelt wurde. Im Jahr 2007 ließen wir den automatischen Lasthaken patentieren; vier Prototypen-Rundläufe und eineinhalb Jahre später (2009) kam die erste Version eines automatischen Lasthaken für Krane, der e5, auf den Markt.

 

Dieses Konzept haben wir fortschreitend weiterentwickelt. Im Jahr 2010 präsentierten wir den e10, es war aber stets etwas zu tun und zu verbessern. Im Jahr 2012 gaben wir unsere zweite Generation automatischer Kranhaken heraus, die sehr viel kompakter und vielerlei Hinsicht verbessert waren und tauften diese mit dem Namen “evo“. Im darauffolgenden Jahr präsentierten wir den evo20, bei dem die Wägezelle in den Haken integriert wurde und somit für eine erhöhte Funktionalität sorgte.

 

Im Jahr 2015 präsentierten wir die eMAX Fernsteuerung, die natürliche Weiterentwicklung unserer Fernsteuerung mit einem großem LCD-Vollfarbbildschirm, der dem Nutzer wichtige Informationen, wie Alarme (Überlast und Schieflage), Gewicht und Hakenstatus und vieles mehr zur Verfügung stellt, was zu diesem Zeitpunkt eine absolute Neuheit darstellte.

 

Nach dem evo5, evo10 und evo20 brachten wir im Jahr 2016 den revolutionären Kranhaken evo2 heraus. Ein sehr viel kompakterer, leichterer und ausgefeilterer Lasthaken, der bis zu 2.500 kg heben kann. Genauso wie seine großen Brüder kann er per Fernsteuerung Lasten anhaken und freigeben. Dies ist möglich dank einer ausfallsicheren Ausführung, die es physisch unmöglich macht, dass Lasten während der Operation fallen gelassen werden.

 

Im Jahr 2017 präsentierten wir den bis dahin größten, stärksten und strapazierfähigsten Lasthaken, den evo25, mit einer Hebelastkapazität von über 25.000 kg. Des Weiteren brachten wir neues Zubehör, wie die Stoßfänger heraus, die entwickelt wurden, um das komplette Sortiment an automatischen Kranhaken vor jeder Art von Schlägen oder Stößen zu schützen und somit zu einer erhöhten Sicherheit und Produktivität in allen Industriesektoren beizutragen.

 

Die innovativsten Produkte brachte unser Unternehmen im Jahr 2018 heraus, mit den Automatischen C5 Hebeklemmen, die speziell für das Heben und Fortbewegen von Stahlplatten, Balken und/oder Rohren entwickelt wurden, sowie dem NEO20 Hebehaken. Diese zwei neuen und bahnbrechenden Produkte stellten neue Lösungen in der Hebeindustrie dar und konsolidierten unsere Position als marktführendes Unternehmen für automatisierte Hebevorrichtungen und Zubehör.

 

Im Jahr 2019 haben wir den NEO50 Hebehaken und die eTrack Schienenhebeklemme auf den Markt gebracht. Außerdem haben wir unsere Stoßstangen mit LEDs sowohl für den automatischen Kranhaken evo2 als auch für die Baureihe evo5-evo 20 aktualisiert.

 

Dank unserer innovativen, ferngesteuerten automatischen Kranhaken, Hebeklemmen, den NEO20, NEO50 und NEO100 Hebehaken und Zubehör, haben wir auf drastische Weise zu einer verbesserten Produktivität und Sicherheit marktführender globaler Unternehmen wie Rolls-Royce, Space-X, ArcelorMittal, Boeing, Airbus, Siemens, Tenaris und vielen mehr beigetragen.

 

Unser Ziel ist, unser Sortiment an automatischen Lasthaken zu erweitern, indem wir sie mit neuen Funktionen versehen, die zu einer erhöhten Sicherheit und Produktivität beitragen. Wir entwickeln in Zusammenarbeit mit unserem Forschungs- und Entwicklungsteam neue Produkte und Zubehöre, die Hebevorgänge weltweit noch weiter verbessern und Lösungen für verschiedene Industriesektoren bieten.

 

Falls Sie mehr über unsere Produkte erfahren möchten und stets auf dem Laufenden mit unseren Neuigkeiten sein möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter.

Our History 2019 scaled - Unsere Geschichte

Kontaktieren Sie uns

Elebia Autohooks S.L.U.

Plaça Pere Llauger Prim, Naus 10-11

Polígon Industrial Can Misser

08360 Canet de Mar

(Barcelona) Spain

(+34) 93 543 4706