Hafenindustrie

port industry 475 475 - Hafenindustrie

Der Welthandel wächst von Jahr zu Jahr und damit auch der Handelsaustausch. In der Hafenindustrie werden die Schiffe immer größer, damit sie mit jeder Verschiffung mehr Container mitnehmen und damit den Treibstoffverbrauch pro TEU reduzieren können. Deshalb brauchen Logistikunternehmer größere Hafenkräne mit besseren Betriebseigenschaften. R&D-Initiativen für Hafenkräne zielen darauf ab, höhere, schnellere, effizientere und sicherere Kräne zu entwickeln. Der Fortschritt in den Kommunikationstechnologien ermöglicht den Einsatz von Fernsteuerungssystemen in dieser neuen Krangeneration.

Automatisches Kransystem – Koordination durch Fernsteuerungstechnologie

Der heutige Trend ist ein automatisches Kransystem in Häfen, das folgende Vorteile aufweist:

Ergonomisch: Die Kranführer arbeiten nicht in Kabinen hoch über dem Boden, sondern in einem Kontrollraum, wo sie viel bequemer den Vorgängen folgen können. Damit sollen die Schmerzen, die aus der Sitzposition resultierenden Krankheiten und infolge dessen auch die Fehlzeiten der Arbeiter vermindert werden.

Produktivität: Die automatischen Funktionen der Kräne kontrollieren die Ladeprozesse mit einem Echtzeitkontrollsystem, das sich auf präzise Positionierung der Fahrzeuge, Prozessüberwachung durch ferngesteuerte Kameras, Echtzeitkorrektur der Pendelbewegung, hochpräzises Absetzen sowie einen optimierten Verstauungsplan für die Verschiffung stützt. Alle diese Funktionen sind innerhalb eines Echtzeitkontrollsystems implementiert, das alle diese Inputs intelligent verarbeitet. Damit können die Hafenkräne die Ladeoperationen effizienter, präziser und schneller durchführen.

Sicherheit: Mit der Verbesserung der Fernsteuertechnologie hat sich die Zahl der in den Ladevorgängen eingesetzten Arbeiter drastisch verringert. Die Vorbeugung gegen Unfälle, bei denen die Ladung auf die Menschen fiel, hat sich sehr positiv auf die Sicherheit ausgewirkt.

Ferngesteuertes Einhacken – Eine Pflichtfunktion für einen ferngesteuerten Kran

Die automatischen Kräne brauchen einen automatischen Hebehaken, um eine präzise, schnelle und sichere An-/Abkopplungsoperation zu gewährleisten. Der Automatikhaken, wie der von elebia, generiert ein magnetisches Feld, das den Ring oder andere Fixiervorrichtungen anzieht und den Haken schließt. Dies geschieht über eine kryptographisch verschlüsselte Fernsteuerung, damit ungewollte oder mutwillige Handlungen ausgeschlossen werden.Dieses Hakensystem ist grundlegend in einem automatisierten Kransystem und muss daher schnell, sicher und korrekt funktionieren, um eine gute Leistung des ganzen Systems zu garantieren. Deshalb ist es unerlässlich, zuverlässige Automatikhaken einzusetzen, so wie die Haken von elebia.

Was unsere Kunden über uns sagen...

..."Im Hafengeschäft ist es besonders wichtig, die Zeit im Hafen für das Schiff so gering wie möglich zu halten..."
..."Durch das Elebia-System konnten wir 50 % der Zeit beim Laden und Löschen einsparen..."
..."Wir sehen weniger Ausfälle durch Verletzungen oder chronische Erkrankungen und weniger manuelles Bewegen und Hantieren..."
..."Das Image unseres Unternehmens hat sich definitiv dadurch verbessert, dass wir die innovativste und fortschrittlichste Technologie auf dem Markt nutzen..."
..."Jede eingesparte Minute ist bares Geld wert..."

Dank des ferngesteuerten Ein- und Aushängens ist der Transport von Stahlgewebe so sicher und schnell wie nie zuvor.

 
Captura de pantalla 2016 05 06 a les 14.03.00 - Hafenindustrie
Back to menu

Mit Elebia-Automatikhaken und Elebia-Schlaufen ist das Hantieren, Transportieren und Platzieren von Rohrbündeln so sicher, einfach und schnell wie noch nie. Arbeitern bleibt das Klettern auf unsichere Rohrstapel dank Fernsteuerbarkeit und neuester Elebia-Technologie erspart.

Captura de pantalla 2016 05 06 a les 13.56.28 - Hafenindustrie
Back to menu

Sogar beim Transport von Holz verbessert Elebia die Sicherheit und Geschwindigkeit beim Ein- und Ausladen dank des ferngesteuerten Freilassens von Schlaufen.

Captura de pantalla 2016 05 06 a les 13.51.18 e1558444176969 - Hafenindustrie
Back to menu

Mit Elebia ist der Transport von Papierrollen schneller (50 %) und sicherer (mit Automatikhaken und Hybridschlaufen). Dank des ferngesteuerten Elebia-Automatikhakens sind Haken ohne Hakenmaulsicherung oder Stahlketten am Haken Geschichte. Ihr Kran ist nicht länger der Flaschenhals beim Transport!

 
Captura de pantalla 2016 05 06 a les 13.47.38 - Hafenindustrie
Back to menu

Der Transport von Stahlcoils kann dank des Elebia-Automatikhakensystems drastisch verbessert werden. Der Elebia-Automatikhaken erlaubt es, Coils ferngesteuert abzulegen, aber auch aufzunehmen. Der Bediener fährt lediglich nahe an den Ankerpunkt heran und der Magnet im Haken zieht den Ring an und bringt ihn in die optimale Position. Ein Sensor im Magneten erkennt, wenn der Ankerpunkt korrekt ausgerichtet ist und schließt selbstständig den Haken:

  • Der Magnet hält den Ring in Position.
  • Der Sensor erkennt, dass der Ring korrekt sitzt und schließt den Haken.
  • Die Last kann während des Transports nicht abgeworfen werden.
  • Die Last wird ferngesteuert abgelassen.

So kann die Ladung ohne manuelles Eingreifen transportiert werden. Arbeiten Sie sicherer, schneller und intelligenter!

Captura de pantalla 2016 05 06 a les 13.33.39 e1560248391946 - Hafenindustrie
Back to menu

Mit dem Elebia-Automatikhaken wird das Arbeiten mit Bigbags einfacher und schneller als je zuvor. Der Haken wurde mit größtmöglichem Öffnungswinkel konzipiert. Dies erlaubt das Einhängen der Schlaufen mit beiden Händen, da der Haken selbst nicht gehalten werden muss.

Ferngesteuertes Ablassen des Bigbags: Das Abladen von Bigbags ist ebenfalls einfacher, sicherer und schneller als je zuvor. Sobald der Bigbag auf dem Boden aufsitzt, lässt sich der Elebia-Automatikhaken mit nur einem Knopfdruck öffnen und gibt die Schlaufen frei.

Captura de pantalla 2016 05 06 a les 14.14.31 - Hafenindustrie
Back to menu

Kontaktieren Sie uns

Elebia Autohooks S.L.U.

Plaça Pere Llauger Prim, Naus 10-11

Polígon Industrial Can Misser

08360 Canet de Mar

(Barcelona) Spain

(+34) 93 543 4706