Handling von Elektroden

Erfolgsgeschichte

22 März, 2019

Ein Elektro-Lichtbogenofen (EAF) ist eine Art metallurgischer Ofen, bei dem ein elektrischer Lichtbogen zur Erwärmung des Materials, meist Metallerz oder Metallschrott bei der Stahlherstellung, eingesetzt wird. Metallurgische Öfen können mit verschiedenen Wärmequellen beheizt werden, aber im Gegensatz zum Induktionsstahlofen wird im Lichtbogenofen das chargierte Metall direkt durch den elektrischen Lichtbogen und mit dem elektrischen Strom, der von den Anschlüssen des Ofens durch das chargierte Material fließt, erhitzt. Der Ofen besteht aus den folgenden grundlegenden Teilen:

Gehäuse
Herd
Einziehbares Dach

Der Elektrodenträger, das elektrische System, der Ofentransformator und der Kipptisch sind vom Ofen getrennt.

Handling der Elektroden

Der Hebe- und Transportprozess von Elektroden in einem Elektrolichtbogenofen ist keine leichte Aufgabe. In unserem neuesten Beispiel dafür, wie automatisierte Prozesse die Sicherheit verbessern und die Produktivität bei verschiedenen Hubvorgängen steigern, sorgten zwei patentierte automatische evo10c Hubhaken mit Powermagnet und starrer Sicherheitsverriegelung zusammen mit einem Hitzeschild dafür, dass der gesamte Handlingprozess der Elektroden erfolgreich verlief.

Die beiden automatischen evo10c Hubhaken wurden mit einem Powermagneten und einer starren Sicherheitsverriegelung ausgestattet. Diese Option erleichtert die Annäherung und Positionierung am Hebepunkt der Elektroden. Gleichzeitig schützte das Hitzeschild den Haken und seine elektronischen Komponenten vor der Strahlungswärme und dem erweiterten Temperatur-Arbeitsbereich.

Die Sicherheitshaken wurden auch mit dem Positionsgeber ausgestattet, der während des gesamten Prozesses über die Position des Hakens informiert. Die Haken trugen auch Wägezellen, die eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme darstellen. Diese Wägezellen kontrollierten und informierten über das Gewicht, das während der verschiedenen Phasen des Prozesses gehoben wurde. Zu guter Letzt wurde eine Batterie mit höherem Arbeitstemperaturbereich (evo1700T) verwendet, die Temperaturen von bis zu 80ºC/176ºF aushalten kann, um den hohen Temperaturen standzuhalten.

Sehen Sie sich doch den gesamten Prozess in dem untenstehenden Video genauer an und vergessen Sie nicht, die Produktseite des automatischen evo Hubhakens hier zu besuchen.

Kontaktieren Sie uns

Elebia Autohooks S.L.U.

Plaça Pere Llauger Prim, Naus 10-11

Polígon Industrial Can Misser

08360 Canet de Mar

(Barcelona) Spain

(+34) 93 543 4706